Termin in der Endokrinologie…

Anreise:
Zug 45 Minuten, Fußweg 30 Minuten

Etwa eine Viertelstunde vor dem Termin dort.

Warten. Insgesamt eine Stunde.

Gespräch mit dem Arzt: 2 Minuten.

Dann zehn Minuten warten auf die Blutabnahme.

Fertig.

Heimweg:
Fußweg 30 Minuten, Zug 45 Minuten.

Warum ich das mitmache? Weil ich ohne das keine Hormonbehandlung haben kann. Den gleichen Bluttest könnte meine Gynäkologin machen, allerdings möchte diese das Fachwissen des Endokrinologen für meine Behandlung – und der will eigene Tests machen lassen.

Wenigstens kann ich meine Rezepte bei der Gynäkologin bekommen.

2 Kommentare


  1. ·

    Ehrlich gesagt, wusste ich nicht, dass dafür ein Gynäkologe zuständig ist. Ich hätte ein Rezept vom Hausarzt erwartet.

    Antworten

    1. ·

      Hausärzte können da meist gar nichts machen, lediglich mit Überweisung an Endokrinologie oder Gynäkologie helfen manche

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere