Lovehoney Bondage Set – (Produktrezension)

WERBUNG – sponsored Content

header_blog_rezensionen_2017

Ja, mein erstes Paket von LOVEHONEY ist da. Ich bin ein wenig aufgeregt, denn der erste Artikel, den ich testen will ist… nicht fĂŒr alle Schlafzimmer 😉 Betrachtet man das Spektrum von SexualitĂ€t von Kuschelsex bis zu dem, was sich in den mit speziellen Möbeln ausgestatteten BDSM RĂ€umlichkeiten abspielt, dann hat man zwischen weiß und schwarz viele, sehr viele Schattierungen. Am kommenden Donnerstag, dem 9. Februar kommt die zweite Verfilmung der Fifty Shades of Grey Reihe in die Kinos. Passend dazu möchte ich ein Bondage-Set testen, das besonders fĂŒr Einsteiger geeignet sein soll.

Das ist das Bondage Set aus der Serie Tease by Lovehoney (Direktlink)
Preis zum Zeitpunkt der Bewertung € 82,95

set_gesamt

Da es meine erste Bestellung bei LOVEHONEY war, war ich auf die Abwicklung sehr gespannt. Das Paket wurde mit DHL versandt, ich konnte ab Erhalt der VersandbestĂ€tigung den Status des Paketes verfolgen, es kam unbeschĂ€digt und pĂŒnktlich an. Als Absender ist die LH Trading angegeben, das unauffĂ€llige Paket kann getrost auch mal ein Nachbar entgegennehmen. Positiv empfand ich, dass das Paket mit Papierklebeband verschlossen war und als FĂŒllmaterial Seidenpapier statt Plastik verwendet wurde. Die einzelnen Artikel sind stabil und hygienisch verpackt.
Der erste Eindruck beim Bondage Set: Sehr leicht und kompakt (ideal fĂŒr Reise oder, wenn man mal zu einem besonderen Date möchte). Die Farbe entspricht genau der Abbildung im Shop. Die Versuchung es auszupacken, bevor ich Fotos davon machen konnte, war sehr groß.

Meine Bewertung – Erster Eindruck:

  • Das Set war gut verpackt und entsprechend unbeschĂ€digt und vollstĂ€ndig (4 Handfesseln aus Satin 135cm lang, 1 Augenbinde 125 cm ebenfalls Satin, 1 Federkitzler und 1 Flogger)
  • Es gibt keinen unangenehmen Geruch
  • Die Verarbeitung stimmt bis ins Detail. Alle NĂ€hte sind sauber ausgefĂŒhrt, die Materialien gut verarbeitet, es gibt keine unangenehmen Kanten. Die hervorragende Verarbeitung lĂ€sst sich am besten an den Handfesseln zeigen:
    fesseln_detail
    Detail der Handfesseln des tease by Lovehoney – Bondage Sets
  • alle Artikel haben ein sehr schönes Schild mit einer kurzen Anleitung. Leider ist diese nur auf Englisch. Lobenswert ist, dass darin auch auf Sicherheit eingegangen wird – so z.B. wie wichtig es ist, ein Safewort zu vereinbaren.

Bewertung der einzelnen Teile:

WARNHINWEIS: Bei jeder Fesselung wird eine Person mehr oder weniger unbeweglich. Bitte niemals vergessen, dass immer etwas passieren kann, daher empfehle ich einfach eine Verbandschere bereit zu legen, um die Fesseln im Notfall aufzuschneiden. Bitte niemals vergessen, dass auch der ungefesselten Person etwas passieren kann. Also vor Beginn der Fesselung darĂŒber nachdenken, wie die gefesselte Person Hilfe holen kann. Niemals – wirklich niemals – eine Fesselung gegen den Willen einer Person durchfĂŒhren und immer darauf achten, dass alle Beteiligten es genießen können.

  • Die Verarbeitung des Sets besticht. Das zeigt sich besonders bei der Augenmaske. In die hervorragend genĂ€hte Einfassung ist ein Draht eingearbeitet, sodass sich die Augenbinde individuell anpassen lĂ€sst. Das Satinband ist leicht zu verknoten und hervorragend leicht zu lösen.
    augenbinde
    Leicht anpassbare und bequeme Augenbinde
  • Die Handfesseln haben mit etwas ĂŒber 130 cm eine sehr angenehme LĂ€nge. Es gibt viele Möglichkeiten damit eine einfache Fesselung zu erzielen, da die Enden umgenĂ€ht sind und somit das festbinden an Hand/Fuss auch ungeĂŒbten Einsteigern leicht gelingt. Dabei ist das Band breit genug, auch bei Zugbelastung nicht einzuschneiden. Das Band lĂ€sst sich leicht verknoten. Die Knoten lassen sich gut lösen. Das Band gleitet weich ĂŒber die Haut. Die LĂ€nge der Fesseln erlaubt viele Kombinationen (bis zur kompletten Fesselung an ein Bett)
    gewicht_zugtest
    Trotz Zugbelastung ist die Fessel komfortabel und verletzt die Haut nicht (bitte auf Durchblutung achten!)
  • Der Federkitzler
    Ehrlich gesagt ist das ein Toy, das ich noch nicht in meiner Sammlung hatte. Heute durfte ich feststellen: es sollte nicht fehlen. Die weichen Federn, mit den etwas steiferen Kielen erlauben zarte BerĂŒhrungen und sinnliche Erfahrungen. Gerade mit verbundenen Augen kann diese zarte erotische Variante sehr reizvoll sein. Die Verarbeitung ist auch hier hervorragend, es gibt kein herumfliegenden Flusen.
    federn
  • Der Griff  des Floggers liegt angenehm in der Hand. Er ist leicht und aus weichem Wild- und Kunstleder gefertigt. Mit ein wenig Übung ist damit ein sehr nuanciertes Spiel möglich, das nicht nur fĂŒr Einsteiger geeignet ist.
    flogger_detail

Gesamtbewertung

+ Verpackung und Absender neutral
+ VerpackungsgrĂ¶ĂŸe passte gut zu den versandten Artikeln
+ Klebeband und FĂŒllmaterial aus Papier

+ Verarbeitung des Sets ist hervorragen
+ sehr angenehm anzufassen und kein unangenehmer Geruch
+ gute Zusammenstellung fĂŒr Einsteiger
– Anleitungen und Hinweise nur in Englisch

Zusammenfassend kann ich sagen: ich war sehr angetan von dem Set. Die Materialien sind hochwertig verarbeitet. Die Zusammenstellung ist seht gut gewĂ€hlt und erlaubt vielseitige Kombinationen und kreatives Spiel. Das Set ist fĂŒr Einsteiger und Menschen mit einer gewissen Erfahrung mit BDSM sehr gut geeignet. Da es so kompakt ist, passt hervorragend ins erotische HandgepĂ€ck.

Übrigens: alle Teile des Sets sind bei lovehoney.de auch einzeln erhĂ€ltlich 😉

3 Kommentare

  1. Claudia
    ·

    Vielen Dank fĂŒr diese gute Rezension. Ich hĂ€tte mir, vom Bild her, dieses Set nicht zugelegt. SatinbĂ€nder wirken auf mich halt immer so als wĂ€re das nur dazu gedacht „Normalos“ nicht zu verschrecken, damit es halt nicht so nach festbinden und „böse“ aussieht sondern schön lieb und verspielt. Da SatinbettwĂ€sche schon immer so flutscht ist, hĂ€tte ich Bedenken gehabt das die Fesseln dann nicht halten. Aber man kann auf dem Foto mit dem Gewicht ja erkennen, daß die Fesseln auch mit ordentlich Zug dran gut halten.
    Die LĂ€nge der Fesseln ist einem einzigen langen Bondageseil definitiv in einigen Situationen vorzuziehen;)

    Antworten

    1. ·

      Ich bin normalerweise auch ein Fan von Seilen und war wirklich neugierig. FĂŒr mich war erstaunlich, wie gut die Knoten hielten (ja, man muss Knoten machen können, damit es wirklich gut klappt) und wie gut diese zu öffnen sind… ich denke am Foto mit dem Gewicht sieht man deutlich, dass der einfache Knoten die Belastung sehr gut hĂ€lt und sich durch Zug nicht lösen ließ. Ich war positiv vom Material ĂŒberrascht, vor allem, weil es auf der Haut so unglaublich weich ist.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Nina

      Antworten

  2. ·

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere