Chaotisch…

Derzeit treibt mich einiges an. Die Tage bis zur OP verfliegen und ich möchte einfach davor einiges erledigen.

Gothseidank haben wir den Garten schon ausgeräumt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich noch so viel zu tun habe und nichts schaffe…

Entsprechend unsortiert sind meine Gedanken. Mein Fokus liegt auf der Familie. Das ist gerade extrem wichtig und tut mir gut.

Sorry, dass ich derzeit nicht mehr schreibe.

2 Kommentare

  1. Innilisi
    ·

    Liebe Nina,
    Deine Schilderung deines Lebenswegs hat mich sehr berührt. Danke für das Teilhaben-lassen damit ich toleranter, offener und interessierter durchs Leben gehen kann-zumindest versuche ich es-und meinen Kindern auch die Offenheit vorleben kann
    Dir wünsche ich das allerbeste für die OP, und deiner Familie natürlich auch. Liebe Grüße,Elisabeth

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.