Ausflug nach Wolfsburg!

Heute ist Pause beim Umzug. Zwar wäre in der Wohnung meiner Frau noch genug zu machen, aber heute machen wir einen Ausflug. Nachdem ich im April ja in der Klinik war und wir deshalb nicht, wie geplant ins phaeno in Wolfsburg fahren konnten, machen wir das heute.

Ja, wir fahren zu viert. Wir sind weiterhin eine Familie, daran ändert auch der Auszug meiner Frau nichts. Ich sage bewusst nicht Trennung. Ehrlich gesagt hat die Veränderung uns gezeigt, wie wichtig wir einander sind. Festgefahrene Strukturen und Dinge, die uns schon lange belastet haben, erscheinen in neuem Licht und wir gehen bewusster miteinander um.

Heute haben wir Ferien. Die Kinder freuen sich, dass wir endlich, endlich, endlich ins phaeno kommen. Es stand auf dem Wunschzettel schon lange sehr weit oben. (Und ich freue mich, dass wir den Ausflug zum 50. Jubiläum der ersten Mondlandung schaffen)

Schreibe einen Kommentar